Skip to main content
Guide

Wie man eine gefÀlschte Markenhandtasche erkennt

by welPop Team 

Hier sind einige Anzeichen, auf die Sie beim Kauf eines gebrauchten Autos achten sollten.

Wie erkennt man eine gefÀlschte Markenhandtasche?

Neben der Tatsache, dass wir mehr denn je online einkaufen, wenden wir uns auch mehr denn je dem Second-Hand-Markt zu, da Experten vorhersagen, dass der Wiederverkauf bis 2030 doppelt so viel wert sein wird wie Fast Fashion. Obwohl dies eine hervorragende Nachricht fĂŒr den Modekonsum ist und es mittlerweile viele renommierte Wiederverkaufsseiten gibt, mĂŒssen wir darauf achten, dass wir beim Kauf gebrauchter Markenartikel vorsichtig sind, insbesondere wenn wir dies online tun.

 

Laut einer Umfrage sind 61 % der Online-Nutzer auf den Kauf gefĂ€lschter Markenartikel hereingefallen. Es lohnt sich also immer, wachsam zu sein, wenn es darum geht, Geld fĂŒr ein gebrauchtes Produkt auszugeben, insbesondere wenn Sie Geld ausgeben, bevor Sie es mit eigenen Augen sehen.

 

Bei welPop erklĂ€ren wir Ihnen, wie Sie herausfinden können, ob Ihr neuer Markenkauf eine FĂ€lschung ist. Achten Sie darauf, dass Sie auf die folgenden Punkte achten, indem Sie nach bestimmten Fotos fragen oder diese Punkte (wenn möglich) vor dem Kauf persönlich ĂŒberprĂŒfen, oder indem Sie sich vergewissern, dass das Produkt nach der Ankunft den Tatsachen entspricht.

Achten Sie auf die QualitÀt des Materials, aus dem die Tasche hergestellt ist.

 

Dieses Element kann der erste Hinweis auf ein gefĂ€lschtes Produkt sein. Wenn der Artikel angeblich aus Leder ist, sollte er sich wie Leder anfĂŒhlen und riechen. Echtes Leder hat nĂ€mlich einen deutlichen Geruch, der schwer zu reproduzieren ist. Ein Geruch nach Plastik oder starkem Klebstoff wĂ€re ein großer Fehler. Leder altert in der Regel gut, so dass Sie auch bei einem Gebrauchtkauf nicht erwarten sollten, dass das Leder klebrig oder abgeplatzt ist. Achten Sie außerdem bei Aufdrucken oder Monogrammen darauf, dass sie gleichmĂ€ĂŸig ausgerichtet sind, auch an den NĂ€hten.

Die Seriennummern

 

Achten Sie auf die Schriftart, die Platzierung, die Darstellung und die Konsistenz der Herstellungsdaten. Wie beim Etikett sollten auch die Seriennummer, das Datum und/oder die Stilcodes gerade und deutlich gedruckt sein. Diese alphanumerischen Codes geben normalerweise den Ort, das Datum/die Jahreszeit und das Modell der hergestellten Tasche an. Recherchieren Sie ein wenig, um sicherzustellen, dass alle Informationen konsistent sind – Sie sollten keine Tasche kaufen, deren Seriencode mehrere Jahre vor der EinfĂŒhrung des Modells datiert ist!

Sehen Sie sich die BeschlÀge und NÀhte genau an.

 

Die BeschlĂ€ge mĂŒssen fest sein und dĂŒrfen nicht splittern. Abgesehen von einigen Stylisten oder neueren Modellen mit mischfarbigen BeschlĂ€gen, sollten die meisten anderen Modelle BeschlĂ€ge in einem einzigen Farbton und einer einzigen AusfĂŒhrung haben. Die Ketten mĂŒssen auch ein gewisses Gewicht haben und dĂŒrfen nicht hohl oder leicht sein.

 

Bei den NĂ€hten ist das erste, was Sie beachten sollten, die QualitĂ€t der Verarbeitung. GefĂ€lschte Taschen neigen dazu, minderwertige oder ausgefranste NĂ€hte zu haben, manchmal sogar geklebte NĂ€hte. Echte Designertaschen sollten ordentliche, gleichmĂ€ĂŸige und symmetrische NĂ€hte haben. Schlecht verarbeitete, ungleichmĂ€ĂŸige, schrĂ€ge oder hin und her verlaufende NĂ€hte sind ebenfalls hĂ€ufig ein Hinweis auf einen schlecht verarbeiteten Artikel.

Das Logo ist ein weiterer Fehler, den FÀlscher leicht begehen können.

 

Das Etikett und das Logo des Designers sollten gerade sein und einen gleichmĂ€ĂŸigen Abstand zwischen den Buchstaben aufweisen. Je nach Modell ist die Farbe des Stempels meist auf die Farbe des Materials abgestimmt. Hier kommt es auf die Details an, also vergewissern Sie sich, dass Sie die Besonderheiten des Markenlogos kennen.

Ein billiges Futter ist ein weiterer Hinweis, auf den Sie achten sollten.

 

Riechen Sie an der QualitĂ€t und prĂŒfen Sie sorgfĂ€ltig die Farbe. FĂ€lscher arbeiten oft anhand von Fotos, was den Farbton des Futters verzerren und dazu fĂŒhren kann, dass sie die falsche Nuance verwenden.

Dokumente, Etiketten und Verpackungen

 

Nicht alle Marken werden mit demselben Satz an Dokumenten und Verpackungen geliefert, so dass das Vorhandensein zusĂ€tzlicher Karten oder Etiketten die Echtheit nicht garantiert. Chanel beispielsweise liegt eine Echtheitskarte bei (die mit der Seriennummer der Tasche ĂŒbereinstimmt), aber bei Louis Vuitton werden Sie eine solche Zertifizierung nicht finden.

Wir haben auch Luisa Biagiotti, eine Expertin des Authentifizierungshauses Woltz & Welstein, befragt, die uns erklÀrt, wie man erkennt, ob eine Louis Vuitton- oder Chanel-Handtasche eine echte Markenhandtasche ist.

Achten Sie bei Louis Vuitton Taschen auf das “O” des Logos. Es sollte rund und nicht oval sein und die “TTs” sollten so nah beieinander liegen, dass der Eindruck entsteht, sie seien zusammengefĂŒgt.

Alle Taschen mĂŒssen mit einem Datumscode versehen sein, der in den Taschen oder entlang der NĂ€hte versteckt ist. Dieser sechsstellige alphanumerische Code gibt den Ort, die Woche und das Jahr an, in dem die Tasche hergestellt wurde. Die ersten beiden Alphabete stehen fĂŒr den Herstellungsort, die dritte und fĂŒnfte Ziffer fĂŒr die Woche (bei Modellen aus dem Jahr 2007) oder den Monat (bei Modellen aus den 1990er Jahren) und die vierte und sechste Ziffer fĂŒr das Jahr.

Am Beispiel eines neueren Modells mit dem Datumscode NZ2148 bedeutet “NZ”, dass es in Italien hergestellt wurde, und “2148”, dass diese Tasche in der 24. Woche des Jahres 2018 hergestellt wurde.

Da Louis Vuitton eine der am hĂ€ufigsten gefĂ€lschten Marken auf dem Markt ist, neigen diese FĂ€lschungen dazu, auch in vielen verschiedenen Modellen und Farben zu erscheinen, die die Marke nie hergestellt hat. ÜberprĂŒfen Sie, ob das Modell und die Farbe der Tasche, die Sie kaufen, wirklich existieren!

Bei Chanel-Taschen sollten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die TĂ€felung richten, die ikonisch ist. FĂ€lschungen haben oft weniger als acht Punkte pro Paneel, was auf eine Nachahmung hindeutet. Die normale Chanel-Steppung muss 11 Punkte pro Rautenpaneel aufweisen. Sie muss rund um die Tasche einheitlich sein, ohne Sprungstiche oder lose FĂ€den.

Eine gesteppte Chanel-Tasche wird mit grĂ¶ĂŸter Sorgfalt hergestellt. Bei jedem authentischen Modell ist die Steppung ĂŒber die gesamte Tasche hinweg ausgerichtet. GefĂ€lschte Produkte geben dieses Kunstniveau nur selten wieder.

Chanel-StĂŒcke werden von einer Echtheitskarte begleitet. Jede Karte enthĂ€lt eine sechs- bis achtstellige Seriennummer. Jede Zahlenreihe, die kleiner als sechs oder grĂ¶ĂŸer als acht ist, ist nicht echt. Die Seriennummer der Taschen ist datumscodiert und verrĂ€t Ihnen, in welchem Zeitraum die Tasche hergestellt wurde. Taschen, die ab etwa 2005 hergestellt wurden, haben acht statt sieben Ziffern.

Die Seriennummern von Chanel sind fĂŒr jede Tasche einzigartig. FĂ€lscher neigen dazu, die gleiche Seriennummer mehrfach zu verwenden, und zwei hĂ€ufig verwendete Seriennummern sind 10218184 und 14514163.

Welche Tipps haben Sie, um gefÀlschte Taschen online zu erkennen?

 

L.B – Wenn Sie auf einer Website kaufen, achten Sie darauf, dass es sich um eine seriöse Website mit guten Authentifizierungsverfahren handelt. Wenn Sie von einer Privatperson kaufen, bitten Sie sie um so viele detaillierte Bilder wie möglich und vergleichen Sie sie mit den oben genannten RatschlĂ€gen.

ÜberprĂŒfen Sie seine Quellen: Hat er es in einem GeschĂ€ft oder bei einem anderen HĂ€ndler gekauft? Recherchieren Sie auch den ĂŒblichen Verkaufspreis des Modells auf dem Gebrauchtmarkt – wenn die Tasche nicht sehr abgenutzt ist oder es sich um ein sehr altes Modell handelt, ist es wahrscheinlich, dass es sich um eine FĂ€lschung handelt, wenn Sie ein SchnĂ€ppchen machen, das zu gut ist, um wahr zu sein.

Wie oft erhÀlt Woltz & Welstein gefÀlschte Taschen?

 

L.B – Wir erhalten jeden Tag gefĂ€lschte Taschen. Einige davon wurden gebraucht gekauft und die Besitzer wussten nicht, dass es sich um eine FĂ€lschung handelte. Chanel ist das hĂ€ufigste Modell, aber wir stellen auch eine Zunahme von Gucci-Modellen aus der neuen Saison fest. Einige sind auf den ersten Blick recht leicht zu erkennen, sei es durch den Geruch, das falsch ausgerichtete Logo oder die Haptik des Leders. Andere mussten einen detaillierteren Kontrollprozess durchlaufen.

 

Welche Details von Markentaschen sind am schwierigsten zu authentifizieren?

 

L.B – Über alle Marken hinweg werden die FĂ€lscher immer besser darin, echte Produkte zu imitieren, sodass es immer schwieriger wird, auf den ersten Blick zwischen echt und falsch zu unterscheiden. Wenn Sie jedoch wissen, worauf Sie achten mĂŒssen, und mehr Zeit damit verbringen, Details zu bewerten, werden Sie in der Lage sein, die Stellen zu identifizieren, an denen sie Geld sparen.

Wie Sie sehen, ist es nicht einfach, eine Tasche sicher zu authentifizieren. Daher empfehlen wir Ihnen, sich vor dem Kauf auf einer Website zu vergewissern, dass es sich um eine seriöse Website mit guten Authentifizierungsverfahren handelt.

Wenn Sie von einer Privatperson kaufen, bitten Sie sie um möglichst viele detaillierte Bilder und vergleichen Sie diese mit den oben genannten RatschlÀgen.

ÜberprĂŒfen Sie seine Quellen: Hat er es in einem GeschĂ€ft oder bei einem anderen HĂ€ndler gekauft? Recherchieren Sie auch den ĂŒblichen Verkaufspreis des Modells auf dem Gebrauchtmarkt – wenn die Tasche nicht sehr abgenutzt ist oder es sich um ein sehr altes Modell handelt, ist es wahrscheinlich, dass es sich um eine FĂ€lschung handelt, wenn Sie ein SchnĂ€ppchen machen, das zu gut ist, um wahr zu sein.

Zuletzt sollten Sie nicht zögern, uns um Rat zu fragen. Wir helfen Ihnen gerne dabei, die Tasche zu kaufen oder zu leihen, von der Sie so sehr trÀumen.

IM FOKUS –

IM FOKUS –

IM FOKUS –

IM FOKUS –

welPop - Die Geschichte der legendÀren Gucci-Tasche Bamboo
Story

Die Geschichte der legendÀren Gucci-Tasche: Die Bambustasche

Dienstag, 07. MĂ€rz 2023 by welPop Team Die Nachkriegszeit spornt die Kreativen zu Innovationen an.   Was lag fĂŒr Gucci…
welpop - Theoremes neue limitierte Kollektion
Design

Die neue limitierte Kollektion von Theoreme

Entdecken Sie die Kollektion 02 von Theoreme Der französische Designer Theoreme Editions hat gerade seine zweite Kollektion vorgestellt: Collection 02.…
Fashion

Sind Sie ein Fan von superstrukturierten Taschen?

Dienstag, 28. MĂ€rz 2023 by welPop Team Taschen sind ein unverzichtbares Accessoire fĂŒr jede Frau, die ihr Outfit vervollstĂ€ndigen und…
welPop - Entdecken Sie das Know-how der Dior Kunsthandwerker mit der Lady RĂȘve d'Infini
Fashion
Entdecken Sie die Handwerkskunst von Dior mit dem Lady: RĂȘve d’Infini
Stilvoll reisen mit Gucci Technologie-Accessoires.
Fashion
Stilvoll reisen mit den technischen Accessoires von Gucci
Architecture
Entdecken Sie die Maroquinerie de Louviers, die letzte Werkstatt von HermĂšs
welPop - Lassen Sie sich von der Monogrammkette der Louis Vuitton Capucines verfĂŒhren
Fashion
Lassen Sie sich von der Monogrammkette der Louis Vuitton Capucines verfĂŒhren
welPop - Chanel verbietet VerkÀufe an russische Kunden, es sei denn, sie leben im Ausland
Fashion
Chanel verbietet den Verkauf an russische Kunden, außer wenn sie im Ausland leben
welPop - Prada bringt die neue Handtasche Supernova auf den Markt
Fashion
Prada stellt die neue Supernova-Handtasche vor
welPop Journal - Chanel Classic Flap offiziell umbenannt 11.12
Fashion
Die klassische Chanel-Klappe wird offiziell umbenannt: 11.12
Fashion
PolĂšne prĂ€sentiert eine neue, elegante Totemtasche, die perfekt fĂŒr den Sommer ist
welPop - Entdecken Sie die neue Kapselkollektion von Moynat
Fashion
Entdecken Sie die neue Moynat Capsule Collection von Mark Herald