Skip to main content
Tasche

Chanel erhöht (wieder) die Preise!

welPop Team

by welPop Team

Montag, 25. April 2022

welPop - Chanel erhöht seine Preise (wieder)!

Chanel erhöht seine Preise – eine Nachricht, die von allen Handtaschenliebhabern gefürchtet wird.

 

Jährliche Preiserhöhungen bei großen Luxusmarken sind üblich und finden meist im Frühjahr statt. In den letzten Jahren hat Chanel die Preise für seine Classic Bags jedoch immer wieder erhöht und im März, Juli und November 2021 Rekordpreise erreicht.

mona siswanto Q61 Hg6oh 8 Q unsplash

Das bedeutet, dass einige Taschen jetzt bis zu doppelt so viel kosten wie vor der Pandemie. Analysten zufolge betrug der Preisanstieg 71% im Vergleich zum Zeitraum vor der Pandemie. So wird eine kleine Chanel Classic jetzt für 7740€ verkauft, gegenüber 5490€ im Januar 2021 und 4490€ im Jahr 2019.

 

Im Jahr 2022 scheint sich dieser Trend fortzusetzen, nachdem am 3. März die erste Preiserhöhung des Jahres stattgefunden hat. Bei welPop haben wir beschlossen, das Thema zu vertiefen, um die Gründe für diese Preiserhöhung zu verstehen und zu enthüllen, warum jetzt der beste Zeitpunkt ist, um die Chanel-Tasche zu verkaufen, die auf Ihrem Dachboden herumliegt!

Warum erhöht Chanel die Preise?

 

Die jährliche Preiserhöhung bei Chanel lässt sich durch mehrere Faktoren erklären. Zunächst einmal ist sich Chanel wie alle großen Modemarken bewusst, wie wichtig es ist, sein Prestige in einer schnelllebigen Konsumwelt zu wahren, in der die Wahrnehmung der Marke von entscheidender Bedeutung ist. Die Preiserhöhung für ihre klassischen Modelle erhöht die Begehrlichkeit ihrer Chanel Classic Flap Bags, Chanel Boy Bags und Chanel WOCs, da sie schwerer zu bekommen sind und somit zu einem Must-have für die Modeelite geworden sind. Diese Exklusivität ist auch der Grund, warum Chanel den Verkauf einiger seiner begehrtesten Modelle rationiert hat, wie es Ende 2021 geschah.

 

Darüber hinaus können auch steigende Produktionskosten, Rohstoffe und Löhne den Preisanstieg bei Chanel erklären. Die Produktionskosten sind aufgrund der Pandemie gestiegen, was zu Lieferverzögerungen, Rohstoffknappheit und höheren Transportkosten geführt hat. Um ihre Rentabilität aufrechtzuerhalten, müssen die Marken die Preise erhöhen, um diese Kosten auszugleichen.

laura chouette w ARi Nr DWe7 I unsplash

Schließlich können auch Markt- und Wechselkursschwankungen die Preise von Chanel beeinflussen. Wenn der Wert des Euro oder des Dollars sinkt, kann Chanel die Preise erhöhen, um ihre Rentabilität zu erhalten.

 

Alles in allem gibt es viele Gründe für Preiserhöhungen bei Chanel, die von der Notwendigkeit, ihr Prestige und ihre Exklusivität zu wahren, bis hin zu steigenden Produktions- und Rohstoffkosten reichen.

chanel g2429ab0d9 1920

Ein Schlüsselfaktor der Pandemie war auch der Versorgungsengpass, der die Luxushäuser dazu zwang, ihre Fabriken während der Eindämmungsphase zu schließen und ihre Gewinnspannen vor den steigenden Rohstoff- und Transportkosten zu schützen. Wie alle Hersteller muss sich auch Chanel an die globale Inflation anpassen. Die Produktionslinien des französischen Modehauses sind höheren Anforderungen unterworfen, und daher folgt der Preis der klassischen Chanel-Taschen dem Anstieg der Inflation.

 

Chanel ist nicht das einzige Luxusmodehaus, das jährliche Preiserhöhungen vornimmt. Louis Vuitton tat dies vor vier Wochen, nur wenige Monate nach seiner letzten Erhöhung im November 2021. Dies hat eine Sogwirkung, da sich die Luxusgiganten an ihre Konkurrenten anpassen, was Chanels Preisstrategie zweifellos antreibt.

pexels pexels user 11155051

Was bedeutet das für mich?

 

Die Erhöhung des Chanel-Preises wird erhebliche Auswirkungen auf Handtaschenliebhaber haben, die eine Chanel kaufen möchten oder den Verkauf ihrer Handtasche in Erwägung ziehen. Wenn Sie Ihren Chanel verkaufen wollen, gab es noch nie einen besseren Zeitpunkt. Die Preise steigen, was bedeutet, dass der Wert Ihrer Chanel noch nie so hoch war!

In der Zwischenzeit können Sie immer noch welche bei welPop mieten.

TOP NACHRICHTEN

TOP NACHRICHTEN

TOP NACHRICHTEN

TOP NACHRICHTEN

welpop - Betreten Sie die schönsten Modeboutiquen der Welt
Architecture

Betreten Sie die schönsten Modegeschäfte der Welt

Dienstag, 07. Juni 2022 by welPop Team  Paris Die nach…
welpop - Coach x Observed by Us - Wenn Fantasie auf spielerische Ästhetik trifft.
Tasche

Coach x Observed by Us: Wenn Fantasie auf spielerische Ästhetik trifft

Donnerstag, 13. Juli 2023 by welPop Team Die in Los…
welPop - Chanel verbietet Verkäufe an russische Kunden, es sei denn, sie leben im Ausland
Tasche

Chanel verbietet den Verkauf an russische Kunden, außer wenn sie im Ausland leben

Chanel wird den Verkauf seiner Artikel an Russen einstellen Angesichts…
svg+xml;charset=utf
Tasche
Die subtil eleganten Ton-in-Ton-Taschen von Valentino
svg+xml;charset=utf
Tasche
Entdecken Sie die unglaubliche Handwerkskunst des Lady Dior Perlencannelings
Rimowa X Daniel Arsham enthüllen neues Artwork
Tasche
Rimowa X Daniel Arsham enthüllen ein neues Kunstwerk
welPop - Stella McCartney bringt die allererste Tasche aus Pilzleder auf den Markt
Tasche
Stella McCartney wird die „allererste“ aus Pilzleder hergestellte Tasche auf den Markt bringen
welpop - Louis Vuitton Artycapucines Kapitel 4 ist das beste bisher
Tasche
Louis Vuitton Artycapucines Kapitel 4 ist das beste bisher
welPop Journal - Dior im Brooklyn Museum
Tasche
Dior im Brooklyn Museum
welPop - Dior übernimmt über die Feiertage den Laden Harrods
Tasche
Dior nimmt Harrods-Boutique für die Feiertage in Besitz
Die ikonische GO-14 Tasche von Louis Vuitton feiert ein bemerkenswertes Comeback
Tasche
Die ikonische GO-14-Tasche von Louis Vuitton feiert ein bemerkenswertes Comeback
welpop - Neue Chanel Überschlagtaschen mit Holzgriff sorgen für Aufsehen
Tasche
Die neuen Chanel-Klappentaschen mit Holzgriff sorgen für Aufsehen