Skip to main content
Story

Die Patrimoine-Kollektion von Chanel, ein Zeugnis von Gabrielle Chanels Erbe

Montag, 06. Mai 2024

by Ivy

98d599123340433.60ec9c9e7d72c
svg+xml;charset=utf

Chanel hat ein exklusives Refugium geschaffen, das sich ganz der Welt der Uhren und der hochkarätigen Juwelen widmet, in der die kühne Kreativität von Gabrielle Chanel im Zentrum jeder Kreation steht. Vor genau zwei Jahren hat Chanel die Türen seiner Boutique für Uhren und hochwertigen Schmuck am Place Vendôme 18 wiedereröffnet.

Seit dieser großen Wiedereröffnung haben zahlreiche Besucher die beeindruckenden blauen Türen durchschritten, beeindruckt von den prachtvollen Innenräumen, die der renommierte amerikanische Architekt Peter Marino entworfen hat. Eingebettet im Herzen des globalen Zentrums für hochwertigen Schmuck ist das renovierte dreistöckige Gebäude das Epizentrum von Chanels Universum der Uhren und hochkarätigen Juwelen. Es beherbergt die Flaggschiff-Boutique, die Kreativstudios, eine Werkstatt für hochwertigen Schmuck und die Patrimoine-Kollektion.

WELPOP De couvrez La Collection Patrimoine de Chanel 18

WELPOP De couvrez La Collection Patrimoine de Chanel 6

Im Keller, nur für die privilegiertesten Kunden zugänglich, bewahrt ein verstecktes Heiligtum etwa 800 Uhren- und Schmuckkreationen. Von der Zeit Gabrielle Chanels bis zu den neuesten Kreationen von Patrice Leguéreau, dem Leiter des Chanel Studios für hochwertigen Schmuck, und Arnaud Chastaingt, dem Leiter des Chanel Uhrenkreativstudios, sind diese Schätze sorgfältig in weißen lackierten Schubladen und in schwarzen samtgefütterten Glasvitrinen aufbewahrt.

Durch die Kollektion hindurch verweben sich Vergangenheit und Gegenwart zu einer Erzählung, die die Zeit überdauert und der ewigen Muse des Hauses huldigt. Obwohl sie kein jahrhundertealtes Schmuckerbe und keine königliche Kundschaft aus vergangenen Zeiten besitzt, verfügt sie über etwas ebenso Beeindruckendes: das Wesen von Gabrielle Chanel. Als wegweisende Modedesignerin und Ikone der weiblichen Emanzipation hat ihr unkonventioneller Ansatz die Grundlagen für Chanels Schmucktradition im Jahr 1932 gelegt.

WELPOP De couvrez La Collection Patrimoine de Chanel 8

WELPOP De couvrez La Collection Patrimoine de Chanel 10

In diesem entscheidenden Jahr betrat sie Neuland, als Antwort auf eine Einladung der London Diamond Corporation, eine Diamantenschmuckkollektion während einer Finanzkrise zu kreieren. Ihr Beitrag erwies sich als transformativ.

Unter dem Namen Bijoux de Diamants strahlten ihre Kreationen einen erfrischenden Charme aus, mit ihrer leichten, verschlusslosen Bauweise. Als visionäre Modedesignerin führte sie auch das Konzept eines kohärenten Themas ein und entwickelte eine originelle Methode zur Präsentation von Juwelen, die diese dramatisch zur Geltung brachte. Obwohl sie nie eine weitere Kollektion auf den Markt brachte, bot sie bis 1971 weiterhin Schmuck für ihre Kunden an.

WELPOP De couvrez La Collection Patrimoine de Chanel 12

WELPOP De couvrez La Collection Patrimoine de Chanel 11

Die Bewahrung von Gabrielles künstlerischem Erbe wurde zum Hauptanliegen, als Chanel 1993 seine Abteilung für hochwertigen Schmuck gründete. Ihre Mission war die Suche nach den schwer fassbaren verkauften Stücken aus der Bijoux de Diamants-Kollektion. Angesichts der Herausforderung, nur begrenzt Archivmaterialien zur Verfügung zu haben, führte die Patrimoine-Abteilung eine umfassende Suche durch. Forscher nutzten moderne Digitalisierungsmethoden, um entscheidende Details aus über 340 Presseartikeln, Fotografien und einem Pathé-Nachrichtenfilm der Ausstellung von 1932 zu extrahieren.

WELPOP De couvrez La Collection Patrimoine de Chanel 2

Mit Hilfe eines Genealogen verfolgte das Team die Nachkommen der Ausstellungsbesucher, um mögliche Hinweise zu finden. Ihre Hartnäckigkeit trug Früchte: zwei der 47 dokumentierten Schmuckstücke von 1932 tauchten wieder auf.

Die Plume-Brosche befindet sich jetzt in einer Privatsammlung, während die berühmte Comète-Brosche erfolgreich von dem Haus bei einer Auktion in Genf im Jahr 2000 erworben wurde. Dieser Erwerb ist nur einer der 39 von Gabrielle entworfenen Schmuckstücke, die Chanel für die Archivsammlung gekauft hat.

WELPOP De couvrez La Collection Patrimoine de Chanel 17

WELPOP De couvrez La Collection Patrimoine de Chanel 16

Während die Suche nach mehr ihrer Originalkreationen weitergeht, arbeitet das Kreationsteam des Hauses fleißig an der Herstellung von Neuauflagen ihrer Entwürfe. Als integraler Bestandteil der Patrimoine-Kollektion umfassen diese feine Schmuckstücke und Auswahlstücke aus der ursprünglichen Bijoux de Diamants-Kollektion.

Von 1993 bis 2015 hat Chanel mühsam 36 identische Neuauflagen dieser ikonischen Kollektion produziert. Zu ihnen gehören bemerkenswerte Stücke wie die Nœud-Halsketten und das Franges-Halsband, das berühmt dafür war, 1932 bei der Bijoux de Diamants-Ausstellung als Tiara von einem Mannequin getragen zu werden. Dieser entscheidende Moment unterstrich die Bedeutung vielseitiger und multifunktionaler Schmuckdesigns.

WELPOP De couvrez La Collection Patrimoine de Chanel 1

WELPOP De couvrez La Collection Patrimoine de Chanel 4

Während sich die Erzählung von Chanels Schmuckerbe weiter entfaltet, entwickelt sich die Patrimoine-Kollektion weiter mit dem Hinzufügen zeitgenössischer Kreationen von hochkarätigem Schmuck, einschließlich der jüngsten Tweed de Chanel, sowie solchen, die neue kreative Themen wie Koromandel-Schirme, den Löwen und das Weizen erforschen. Bis heute umfasst sie 132 Stücke, die zwischen 1993 und 2023 geschaffen wurden, jedes durchdrungen von Gabrielles Wesen.

Seit 2012 hat Chanel seine renommierte Patrimoine-Kollektion mit außergewöhnlichen Kreationen erweitert, die das Können des Hauses im Bereich des hochkarätigen Schmucks demonstrieren. Zu diesen gehört die Halskette Constellation du Lion, die 2012 als Hommage an Gabrielles Sternzeichen eingeführt wurde. Mit einem prächtigen 32-ct gelben Diamanten und einem atemberaubenden 307-ct geschnitzten goldenen Rutilquarz unterstreicht sie Chanels Engagement, nur mit den kostbarsten Materialien zu arbeiten.

9521802379294

numeri magazine chanel 5 collier 100 ans haute joaillerie diamants23

Ein weiteres herausragendes Stück ist die Halskette 55.55 aus der Kollektion N°5, die 2021 zum hundertjährigen Jubiläum von Chanels ikonischem Parfum vorgestellt wurde. Verziert mit einem makellosen, maßgeschneiderten 55.55-ct D-FL Typ IIa Diamanten, verkörpert sie Kühnheit und Opulenz.

article page Chanel banner jpg

Im Jahr 2023 hat Chanel sein Erbe weiter gefestigt, indem es den Tweed Couture Plastron hinzufügte, eine Hommage an seinen ikonischen Stoff. Aus Roségold- und Platinfäden gefertigt und mit Perlen und Edelsteinen verziert, verkörpert dieses Meisterwerk die zeitlose Eleganz und Raffinesse, die für das Haus typisch sind.

Heute dienen die Archive von Chanel nicht nur als Aufbewahrungsort für Gabrielles Erbe, sondern auch als lebendiges, dynamisches Erbe – ein lebendiges Zeugnis ihres Einflusses und der sich entwickelnden Meisterschaft des Hauses in der Schmuckkunst. In diesen Mauern, wo die Zeit zusammenfließt, ist der unbeugsame Geist von Gabrielle Chanel spürbar und findet in jedem geschätzten Stück Ausdruck.

WELPOP De couvrez La Collection Patrimoine de Chanel 5

Besuchen Sie Chanel.com, um mehr zu erfahren.
Fotos mit freundlicher Genehmigung von Chanel.

IM FOKUS

IM FOKUS

IM FOKUS

IM FOKUS

svg+xml;charset=utf
Tasche

Vorstellung der Etro Vela Tasche

Donnerstag, 13. April 2023 by welPop Team Wenn wir Markenhandtaschen…
svg+xml;charset=utf
Tasche

Erste Vorschau auf die Chanel Frühjahr 2024 Pre-Collection

Montag, 22. Januar 2024 by Ivy Meiner bescheidenen Meinung nach…
welPop Journal - Dior im Brooklyn Museum
Tasche

Dior im Brooklyn Museum

by welPop Team Am Samstag, den 23. April 2022 Vier…
svg+xml;charset=utf
Tasche
Machen Sie sich mit den neuesten Basttaschen von Prada bereit für den Sommer
Warum ist die Luar Ana Tasche plötzlich überall?
Tasche
Warum ist die Luar Ana Tasche plötzlich überall?
welpop - Entdecken Sie die Fenouil-Ledertaschen-Kollektion von Bottega Veneta
Tasche
Entdecken Sie die Fenouil-Ledertaschen-Kollektion von Bottega Veneta
welPop - Stella McCartney bringt die allererste Tasche aus Pilzleder auf den Markt
Tasche
Stella McCartney wird die „allererste“ aus Pilzleder hergestellte Tasche auf den Markt bringen
welpop - Salvatore Ferragamos neue Ausstellung Women in balance
Story
Die neue Ausstellung von Salvatore Ferragamo „Frauen im Gleichgewicht“.
welpop - Neue Chanel Überschlagtaschen mit Holzgriff sorgen für Aufsehen
Tasche
Die neuen Chanel-Klappentaschen mit Holzgriff sorgen für Aufsehen
Entdecken Sie die Crescent Moon Arched Bag von Prada
Tasche
Entdecken Sie die Crescent Moon Arqué Bag von Prada
welPop - Die Momente, in denen Mode auf Design auf dem Salone del Mobile 2022 traf
Architecture
Die Momente, in denen Mode auf Design traf, auf dem „Salone del Mobile 2022“.
welPop - Alles, was Sie über die Kelly Clutches von Hermès wissen müssen
Leitfaden
Unser ultimativer Führer durch die Hermès Kelly Clutch-Familie