Skip to main content
Story

Die Geschichte hinter Max Maras sinnlicher Modenschau in Lissabon

Samstag, 02. Juli 2022

by welPop Team 

welPop Team

Inspiriert von der Autorin, Intellektuellen und Aktivistin Natália Correia erzählt Ian Griffiths welPop die Geschichte seiner sinnlichen Max Mara Resort 2023 Kollektion, die gestern Abend in den Gärten der Calouste Gulbenkian Collection in Lissabon vorgestellt wurde.

Die Geschichte hinter Max Maras schwüler Parade in Lissabon

Es begann mit einem Gemälde: Eine Frau sitzt mit gekreuzten Beinen auf einem Stuhl, im Profil aufgenommen. Zwei weitere Personen sitzen zu ihren Füßen, eine von ihnen schaut nach draußen und zieht die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich. Ich bin auf der Stelle stehen geblieben, als ich darüber gestolpert bin“, sagte Ian Griffiths, Kreativdirektor von Max Mara, über dieses Werk des portugiesischen Künstlers Nikias Skapinakis aus der Mitte des letzten Jahrhunderts.

 

Gestern Abend (28. Juni 2022) kehrte Ian Griffiths an den Ort der Entdeckung zurück: die Calouste Gulbenkian Collection in Lissabon, Portugal, in der seine Resort 2023 Collection inmitten der Gärten des modernistischen Stiftungskomplexes untergebracht ist. Weitere Recherchen hatten die Porträtierten enthüllt: die Pianistin Maria João Pires, die Romanautorin Fernanda Botelho und, für den Designer am auffälligsten, Natália Correia, eine 1923 auf den Azoren geborene Autorin, Intellektuelle und Aktivistin.

HPjyfa UUpv Uph Ni3 SMy Wng 1280 80 jpg

Man spürt sofort die Statur dieser Frau“, erklärt Griffiths zu Correias Darstellung. Sie blickt geradeaus, als ob sie in die Zukunft blicken würde, und tatsächlich wurde das Bild 1974 gemalt, in dem Jahr, in dem die Nelkenrevolution zum Sturz der Militärregierung führte, gegen die Correia ständig Wahlkampf geführt hatte. Es vermittelt ein Gefühl von Ruhe und Zuversicht, das mich dazu brachte, mehr zu erfahren. Und je mehr ich erfuhr, desto inspirierter wurde ich. Ich suchte nach einer starken zentralen Figur, um die herum ich die Erzählung der Kollektion aufbauen konnte – es musste Natália sein“.

 

Correia ist die letzte, die in das, wie Griffiths es nennt, „Max Mara Pantheon starker Frauen“ erhoben wurde, das Kultur, Politik und Berühmtheit umfasst; in der letzten Saison (H/W 2022) war es Sophie Taeuber-Arp, eine multidisziplinäre Künstlerin, die eng mit der Dada-Bewegung verbunden ist. Laut Griffiths verdient Correia ihren Platz wegen „ihres eigenen Feminismus, der den erotischen Liberalismus betont und es ihr ermöglicht, ihre Sinnlichkeit auszudrücken. Ich denke, dass wir alle danach streben, unser Leben auf eine Weise zu leben, die die verschiedenen Facetten unserer Persönlichkeit – kreativ, intellektuell und sinnlich – befriedigt. Hier ist eine Frau, der dies gelungen ist, und hier ist eine Kollektion, die diesen Erfolg feiert.

s WEo6 QUhz XLBi9 J9ths2 J4 1280 80 jpg

Eine intellektuelle Sinnlichkeit ist seit langem in Griffiths‘ Wohnkollektionen integriert, was auch bei der Wahl des Standorts eine Rolle spielte: die Gärten der Calouste Gulbenkian Collection, wo üppige Vegetation und Wasserbecken auf klare Betonlinien und Trittsteine treffen (sie wurden in den 1960er Jahren gebaut und basieren auf einem Entwurf der Landschaftsarchitekten António Viana Barreto und Gonçalo Ribeiro). Das ist der beste Rahmen, den ich mir für diese Sammlung vorstellen kann“, sagt er. Wir werden kurz vor Sonnenuntergang ausstellen; ich hoffe, dass wir die zufriedene und sinnliche Stimmung einfangen, die man am Ende eines sonnigen Tages empfindet“.

 

Griffiths beschreibt die Kollektion als „fast minimalistische Strenge, eine Kollektion, die gleichzeitig sexy und ernst ist“. Insbesondere inspiriert von Correias leidenschaftlicher Verteidigung der sexuellen Freiheit – das beste Beispiel dafür ist Antologia da Poesia Portuguesa Erótica e Satírica, seine Anthologie erotischer Poesie, die wegen ihres Inhalts von den Behörden beschlagnahmt wurde – suchte Griffiths nach einer „üppigen Silhouette“, Griffiths suchte nach einer „üppigen, fülligeren Silhouette“, die in Etuikleidern und Bleistiftröcken zum Ausdruck kam, während kurze Oberteile (die darunter einen Teil des Bauches enthüllten) und „ein neuer Blick auf das Dekolleté [off-the-shoulder]“ ebenfalls eine ähnliche Stimmung einfingen.

VZg VBBdh Rr TLAR7 Aeq Wh5 A 1280 80 jpg

An anderer Stelle beschäftigte sich Griffiths mit traditioneller portugiesischer Kleidung, insbesondere mit der Figur von Amália Rodrigues, der „Königin des Fado“ (eine traditionelle Musikform des Landes, die ursprünglich aus Lissabon stammt), die an den Partys in Correias Haus und Bar, der Bar Botequim, teilnahm. Als die Designerin Fotos der Künstlerin auf der Bühne betrachtete, fiel ihr eine „Leidenschaft für Plissee“ auf, die sich hier in Form von plissierten Gürteln oder Slips, die aus dem Saum von Bleistiftröcken hervorschauen, äußert. Auch eine Anspielung auf die handwerklichen Traditionen des Landes zieht sich durch die gesamte Kollektion, mit lebhaften, folkloristisch inspirierten Drucken und einer Reihe von Taschentüchern, die von portugiesischen Kunsthandwerkern handbestickt und auf T-Shirts genäht werden (als „Liebestaschentücher“ bezeichnet, werden sie traditionell an zukünftige romantische Partner verschenkt). All das ergibt eine neue Form der weiblichen Modernität mit einer Prise folkloristischer Kultur“, sagt Griffiths.

 

Ich kannte Portugal vor Beginn dieses Projekts nicht gut; es ist eine Entdeckungsreise für mich, aber ich bin natürlich Spuren gefolgt, wo es eine persönliche Resonanz gab“, sagt er über den Ort, der die letzte Etappe einer Saison von Cruise-Shows markiert, die die Teilnehmer in die ganze Welt, von San Diego bis Monaco, geführt hat. Ich suche immer nach einem Ort, an dem nicht jeder schon einmal war, aber jeder eine Idee hat. Wenn Sie Lissabon sagen, kommt Ihnen ein Bild der Stadt in den Sinn, eine Stadt mit Romantik, Charme und Charakter, in der sich Neues und Altes nahtlos vermischen“ – ein Geist, der sich in der Kollektion widerspiegelt, die die Zeiten überdauert.

gk4 LU5 Mecs GFJr PKe X7 Ud N 1280 80 jpg

Weitere Informationen finden Sie unter MaxMara.com

Fotos mit freundlicher Genehmigung von MaxMara.

TOP NACHRICHTEN

TOP NACHRICHTEN

TOP NACHRICHTEN

TOP NACHRICHTEN

welPop - At.Kollektive, ein neues Kollektiv an der Spitze der Lederinnovation.
Tasche

At.Kollektive, ein neues Kollektiv, das an der Spitze der Lederinnovation steht

Dienstag, 05. Juli 2022 by welPop Team Es geht nicht um…
svg+xml;charset=utf
Tasche

Wie authentifiziert man eine Hermes Birkin Tasche?

Dienstag, 26. April 2022 by Ivy Der Birkin Bag wird…
Valentino Herbst:Winter 2023: 9 Looks A+
Tasche

Valentino Herbst/Winter 2023: 9 A+ Looks

Freitag, 17. März 2023 by welPop Team Die Krawatte ist…
Wie erkennt man eine gefälschte Markenhandtasche?
Leitfaden
Wie man eine gefälschte Markenhandtasche erkennt
welPop - Wie viel darf eine It Bag kosten?
Story
Wie viel sollte eine It Bag kosten?
Eine andere Art von Triumph mit der neuen Celine Frame Bag
Tasche
Eine andere Art von Triumph mit der neuen Celine Frame Bag
Die Pre-Fall-Kollektion 2022 von Dior wird in Seoul präsentiert
Tasche
Diors Pre-Fall-Kollektion 2022 wird in Seoul vorgestellt
welPop - Chanel verbietet Verkäufe an russische Kunden, es sei denn, sie leben im Ausland
Tasche
Chanel verbietet den Verkauf an russische Kunden, außer wenn sie im Ausland leben
welPop - Balenciaga hüllt einen Laden in London in rosa Kunstpelz
Tasche
Balenciaga verhüllt Londoner Boutique mit rosafarbenem Kunstpelz
Dior präsentiert ihr wunderschönes kleines Kästchen für die Saison
Tasche
Dior präsentiert ihr wunderschönes kleines Kästchen für die Saison
Glitzern Sie mit der goldfarbenen Tasche mit Pailletten von Céline
Tasche
Die besten Metalltaschen für 2023
welpop - Entdecken Sie die Fenouil-Ledertaschen-Kollektion von Bottega Veneta
Tasche
Entdecken Sie die Fenouil-Ledertaschen-Kollektion von Bottega Veneta