Skip to main content
Tasche

LV Dream: Die immersive Ausstellung des Hauses Louis Vuitton

13. Dezember 2022

by welPop Team 

welPop Team

„LV Dream“ ist eine umfassende Erkundung der Geschichte des kulturellen Austauschs des französischen Hauses, mit Stücken von Rei Kawakubo, Yayoi Kusama, Richard Prince und vielen anderen, die zum ersten Mal gemeinsam ausgestellt werden.

Darstellung der immersiven Ausstellung des Hauses Louis Vuitton

Dw Jnrg CNi ASPDYMm A6 Fbd4 1280 80 jpeg min

Das mittlerweile geschlossene Kaufhaus La Belle Jardinière, das nur wenige Schritte von der Pont Neuf entfernt liegt, war das erste seiner Art. Als Kombination aus Atelier und Verkaufsfläche bot es seit seiner Gründung im Jahr 1824 das historische Äquivalent zum zeitgenössischen „Prêt-à-porter“ (vor diesem Datum wurden die Kleidungsstücke für ihre Trägerin maßgeschneidert oder aus zweiter Hand gekauft).

Seit diesem Monat enthält dieser Raum – der 1974 als Kaufhaus geschlossen wurde – eine Reihe einzigartiger Modeobjekte unterschiedlicher Art, die jeweils aus den umfangreichen Archiven von Louis Vuitton stammen und das Ergebnis der langen Geschichte der Zusammenarbeit des Hauses sind. Eine Schallplattenschachtel mit dem unverkennbaren Monogramm des Hauses, die 1996 von Helmut Lang entworfen wurde (Grandmaster Flash erschien in der dazugehörigen Kampagne); ein Porträt des gleichnamigen Gründers des Hauses, das vom amerikanischen Künstler Alex Katz angefertigt wurde; die seltsam altklugen, maskierten Krankenschwestern-Outfits aus der Louis Vuitton S/S 2008 Modenschau von Marc Jacobs im Rahmen einer Zusammenarbeit mit Richard Prince.

DSC4858 ART CULTURE LVDREAM EXHIBITION VISUAL LVCOM 1600x2000 DII 1 min

DSC4830 ART CULTURE LVDREAM EXHIBITION VISUAL LVCOM 2048x1152 DI3 1 min

Diese Stücke sind Teil einer neuen Ausstellung mit dem Titel „LV Dream“, einer immersiven Erkundung der vielfältigen Zusammenarbeit von Louis Vuitton mit international bekannten Künstlern, Designern und Kulturpersönlichkeiten (die daraus resultierenden Objekte sind Kleidung, Accessoires, Haushaltswaren, Kunstwerke usw.). Es sind viele Namen, die sich über Kontinente und Disziplinen hinweg erstrecken, darunter Yayoi Kusama, Takashi Murakami, Jeff Koons, Stephen Sprouse, Rei Kawakubo, Azzedine Alaïa und Nigo.

DSC4787 ART CULTURE LVDREAM EXHIBITION VISUAL LVCOM 1600x2000 DII 1 min

Andere Ausstellungsstücke gehen weiter zurück und deuten auf einen älteren Dialog zwischen Louis Vuitton und der breiteren kreativen Gemeinschaft hin – ein erster Raum enthält einen maßgeschneiderten Koffer aus dem Jahr 1890 für den Bildgestalter Paul Nadar für seine Fotoausrüstung (sein Design trägt Nadars Unterschrift) und einen Schreibtisch, den das Haus für den britischen Dirigenten Leopold Stokowski entwarf und der sich zum leichteren Transport in einen Koffer zusammenfalten lässt.

Diese Verbindungen zwischen dem Erbe von Louis Vuitton und seinen verschiedenen Interpretationen durch aufeinanderfolgende Designergenerationen sind der Ursprung von „LV Dream“, das sich in neun speziell konstruierten Räumen in dem ansonsten höhlenartigen Raum entfaltet (tatsächlich wird ein Großteil der Modeproduktion durch solche fantasievollen Sprünge zwischen den Epochen definiert – insbesondere die des künstlerischen Leiters Nicolas Ghesquière, dessen Kollektionen einen Brokatmantel aus dem 18. Jahrhundert und futuristische Turnschuhe in einem einzigen Look enthalten können).

8 YSFj ZLNu Nh Xpm9o Kv Br CH 1280 80 jpeg min

DSC4864 ART CULTURE LVDREAM EXHIBITION VISUAL LVCOM 2048x1152 DI3 1

Immersive Elemente sind über die gesamte Ausstellung verteilt: Ein Raum lädt Sie ein, in eine riesige Version der „Bags With Holes“ von Rei Kawakubo „einzutreten“, die erstmals 2014 als Teil der „Celebrating Monogram Collection“ des Hauses hergestellt wurden (wie der Name schon sagt, zeigen mehrere dieser selten gesehenen Taschen ikonische Louis-Vuitton-Motive, die durch Schnitte durchtrennt werden). In einem anderen Raum sind Sie ganz von dem von Stephen Sprouse gemalten „Louis Vuitton“-Druck umgeben, der die Handtaschen und das Gepäck der S/S 2001-Kollektion von Jacobs zierte. Der letzte Raum enthält eine 10 Meter lange, interaktive digitale Wand, auf der die Kreationen von Nico, Grace Coddington, Christopher Nemeth und Daniel Buren auf Bewegung reagieren („mit überraschendem Effekt“, so das Haus).

 

Gemäß seiner Beschreibung als neuer „kultureller Ort“ umfasst „LV Dream“ auch eine zweite Ebene mit einem großen Emporium mit Produkten und vergänglichen Gegenständen von Louis Vuitton – die meisten davon sind völlig exklusiv für „LV Dream“ und umfassen Bücher, Figuren, Sportausrüstungen etc. – sowie eine Schokoladenfabrik und ein Café, die vom preisgekrönten Chefpatissier des Cheval Blanc, Maxime Frédéric, geführt werden (zusammen tragen sie den Titel „Maxime Frédéric at Louis Vuitton“). Im Café selbst wird der Industrieraum mit üppiger tropischer Vegetation, Marmortischen und geschwungenen Kabinen umgestaltet, von wo aus Frédérics verschiedene Kreationen – darunter Schokoladenblöcke mit dem Damier-Muster von Louis Vuitton, Monogramm-Bonbons und ein Vivienne-Schokoladen-Marshmallow – in einer ruhigen Umgebung genossen werden können.

 

LV Dream“ findet vom 12. Dezember 2022 bis zum 15. November 2023 in der 2 rue du Pont Neuf – Paris 1 (ehemaliges Kaufhaus Belle Jardinière) statt. Der Eintritt ist frei, wenn Sie sich auf der Website von Louis Vuitton anmelden.

Weitere Informationen finden Sie unter Louisvuitton.com

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Louis Vuitton.

TOP NACHRICHTEN –

TOP NACHRICHTEN –

TOP NACHRICHTEN –

TOP NACHRICHTEN –

welpop - Louis Vuitton dominiert den globalen Luxusmarkt
Tasche

Louis Vuitton dominiert den globalen Luxusmarkt

Die Welt ist klein und eine neue Umfrage zeigt, dass…
Bottega Venetas vielseitige Pochette Turn ist jetzt auch in Gold erhältlich
Tasche

Bottega Venetas vielseitige Pochette Turn ist jetzt auch in Gold erhältlich

05. Januar 2022 by welPop Team  Fügen Sie Ihrem Outfit…
welpop - Theoremes neue limitierte Kollektion
Design

Die neue limitierte Kollektion von Theoreme

Entdecken Sie die Kollektion 02 von Theoreme Der französische Designer…
welPop Journal - Dior im Brooklyn Museum
Tasche
Dior im Brooklyn Museum
svg+xml;charset=utf
Tasche
Dior bringt den Rucksack zurück
welpop - Coach x Observed by Us - Wenn Fantasie auf spielerische Ästhetik trifft.
Tasche
Coach x Observed by Us: Wenn Fantasie auf spielerische Ästhetik trifft
Rimowa X Daniel Arsham enthüllen neues Artwork
Tasche
Rimowa X Daniel Arsham enthüllen ein neues Kunstwerk
welPop - 5 Gründe, eine Loewe Tasche zu kaufen
Tasche
5 Gründe, eine Loewe-Tasche zu kaufen
welpop - Top 10 der zeitlosen Dior-Taschen
Tasche
Top 10 der zeitlosen Dior-Taschen
svg+xml;charset=utf
Tasche
Entdecken Sie die Taschen aus der Serie: And just like that
welPop.com - Die 5 teuersten Designermarken der Welt
Tasche
Die 5 teuersten Designermarken der Welt
Dior Toujours: Die zeitlose Eleganz von Maria Grazia Chiuri
Tasche
Dior Toujours: Die zeitlose Eleganz von Maria Grazia Chiuri